Alarmdisplay-Community

Allgemeine Fragen

Hi,

wir betreiben für die HiOrgs in Augsburg und Umland die Alarmauswertung derzeit von 5-Ton, Fax und SDS in einer zentralen Basis um sie dann an die einzelnen Ziele wie Alarm-Systeme weiter zu reichen.

Was ich jetzt so nicht gefunden habe:

Ist das „Mandantenfähig“ - also ich lasse das auf einem Server laufen, dorthin verbinden sich die ganzen monitore aber es gibt dann auch eine Unterscheidung für wen der Alarm ist und nur dort wird der Einsatz angezeigt?

Kann ich über die incidents oder Inputs/pager API auch die Einsatzinformationen übertragen oder nur den Alarm?

Kann man die Faxauswertung abschalten und nur noch auf die API laufen?

Viele Grüße

Jürgen

Hallo Jürgen,

Die inputs/pager-API ist nur für 5-Ton-Folgen ohne weitere Details ausgelegt (bei uns wird so ein leerer Einsatz mit korrekter Alarmzeit angelegt, dieser wird später über die Faxerkennung aufgefüllt). Über die incidents-API können aber komplette Einsätze angelegt und bearbeitet werden.

Die inputs/pager-API ist vor allem für selbstgebaute Integrationen gedacht. Programme wie BosMon o.ä. haben ja meist eigene Formate für die Übergabe. Dafür können auch noch eigene Endpunkte geschaffen werden, um diese Programme einfacher anzubinden (siehe auch Software zur Auswertung der FME-/DME-Alarmierung).

Ja. Die Faxauswertung basiert darauf, Ordner auf neue Dateien hin zu überwachen. Diese Überwachung ist optional.

Aktuell ist das nicht integriert, aber ich hatte mir dazu schon mal Gedanken gemacht. Die Zuordnung von Einsatzmitteln zu Einsätzen ist bereits eingebaut, darüber könnte also gefiltert werden.

Von der Architektur her ist es im Moment ja so, dass es im einfachsten Setup zwei Server gibt (Zentrale und Anzeige), die nebeneinander laufen. Die Anzeige meldet sich bei der Zentrale an und bekommt automatisch die Einsätze weitergeleitet. An dem Anzeige-Server könnnen sich dann die Displays anmelden.

Eine Überlegung wäre, den Anzeige-Server so nah wie möglich an den Displays zu betreiben (also in der jeweiligen Wache). Es ist durchaus möglich, mehrere Anzeige-Server an eine Zentrale zu hängen. Im Moment würden diese jeweils alle Einsätze bekommen, aber an dieser Stelle könnte gefiltert werden, dass die Einsätze nur an die betroffenen Wachen gehen.

Damit wären die Nutzerkreise der Anzeigen in den Wachen getrennt und nur die Alarmauswertung und die Regeln zur Verteilung wären zentralisiert.

Ein standortübergreifendes Setup ist aber an sich schon mal ein fortgeschrittenes Szenario, das noch eine gewisse Menge Hirnschmalz und Entwicklung benötigt. Aber spannend ist es allemal.

Viele Grüße,
Andreas